fbpx

1. Abnehm-Challenge – Die erste Woche ist vorbei

Sonntag vor einer Woche habe ich eine Challenge gestartet um in 3 Monaten 14 kg abzunehmen. Ziel ist es, Ende September das erste Mal seit 10 Jahren an der 100kg Grenze zu kratzen und im Oktober von einem 3-stelligen in ein 2-stelliges Gewicht zu kommen.

An diesem Sonntag also zeigt mir die Waage ein Gewicht von 112,4 kg an. Ich habe es geschafft in der ersten Woche mehr als eineinhalb kg abzunehmen! Damit bin ich genau auf dem richtigen Weg. Denn insgesamt muss ich in den verbleibenden 12 Wochen je ca. 1 kg pro Woche abnehmen, um mein Ziel zu erreichen.

Meine Abnehmreise
bereits abgenommen 10%

 – 1,6 kg

= 112,4 kg

Resümee der ersten Woche

Gerade die ersten Tage der Woche liefen hervorragend. Ich habe mir für Montag und Dienstag Rezepte aus meinen diversen Kochbüchern zurecht gelegt, mit Meal Prep für den nächsten Tag die Junk-Food-Fallen in der Mittagspause und am Nachmittag entmachtet und auch beim Sport lief es gut. 

Vor allem habe ich angefangen mich mit dem Hunger anzufreunden. Damit ich abnehme, muss ich weniger Energie aufnehmen als ich verbrauche. Um das zu erreichen, ersetze ich hochkalorische Lebensmittel mit niedrigem Nährstoffgehalt durch leichte Lebensmittel mit vielen Nährstoffen, wie Gemüse aller Art. Daher eignet sich die vegane Küche sehr gut zum Abnehmen, da man leicht Rezepte mit hohem Gemüse-Anteil findet. 

Und dennoch bedeutet Abnehmen auch die Reduzierung der Gesamtmenge und das bedeutet Hunger. Ich könnte eigentlich den ganzen Tag essen, doch ich möchte mir abgewöhnen mehr als 4 definierte Mahlzeiten (Frühstück, Mittag, Snack, Abend) pro Tag zu essen. Es ist sehr ungewohnt, nicht auf jedes Hungergefühl zu reagieren, sondern auch mal mit Neugier zu beobachten, wie es sich verändert. Und tatsächlich lässt der Hunger nach einer Weile nach. Ich habe mich jetzt schon generell leichter gefühlt, weil mein Magen-Darm-Trackt weniger befüllt war. Mein Körper reagiert natürlich auch auf das Kaloriendefizit. Das habe ich ab Mitte der Woche deutlich durch ein sinkendes Energie-Level gespürt.

Die Hungerfalle

Ab Donnerstag, als ich keine Mahlzeiten mehr vorbereitet und keine Rezepte geplant hatte, kam die Verwirrung auf. “Was esse ich jetzt, ich hab hunger, was geht schnell?” Wenn ich in diesem Modus bin, ist die Gefahr für mich besonders groß. Denn dann kann es schon mal passieren, dass ich in die Chips-Tüte greife um den Hunger etwas zu stillen bis das Abend-Essen fertig ist. Zu welcher Kalorienflut es dann kommt, kann man sich vorstellen.

Am Freitag kam dann, wie es kommen musste. Der Kühlschrank war leer und ich war nach einem langen Arbeitstag einfach zu fertig um noch etwas zu besorgen und selbst zu kochen. Also gab es Falaffel mit Pommes vom Dönermann am Eck. Naja, ich nenne das mal Cheat-Day, wobei der sich auf mehrere Gelegenheiten zwischen Donnerstag und Sonntag verteilt hat. Räusper…

In Summe hat sich der Einsatz diese Woche auf der Waage dennoch positiv bemerkbar gemacht. Ich bin stolz, dass es gewichtsmäßig wieder nach unten geht und die Waage die Ausrutscher verziehen hat. Nun werde ich mir überlegen, welche Learnings ich für die nächste Woche mitnehme.

Weitere Beiträge aus der 1. Challenge

DU MÖCHTEST MEHR TIPPS ZUM THEMA ERNÄHRUNG?

Du interessierst Dich welche Erkenntnisse ich während meiner Abnehm-Reise gewonnen habe? Du fragst Dich
“Gesunde Ernährung, was heisst das eigentlich?” 
Genau dieser Frage wollen wir mit My Healthy Life nachgehen. 

In unserem Ernährungs-Magazin berichten wir über die wichtigsten Ernährungs-Bestandteile, gesunde und ungesunde Nahrungsmittel, die Unterschiede in den Ernährungsstilen, die Aufgaben der Makro- und Mikronährstoffe und vieles mehr.

Diskutier mit!

Scroll to Top

das erhältst du von uns:

Top 10 Abnehm-Tipps als eBook

Als Dankeschön für Deine Anmeldung erhältst Du in den nächsten Tagen unser eBook mit den Top 10 Abnehm-Tipps aus Ernährung und Mental-Training, natürlich kostenlos. 

Alle Programm-Inhalte als Erste/r

Du erhältst als Erste/r Zugang zu allen Programm-Inhalten, sowie Updates zum Launch, Event-Einladungen und Discounts.

Niemals mehr als 1 Email pro Woche

Du erhältst nur relevante Informationen mit Tips, Know-Hows sowie Updates und niemals öfter, als 1x pro Woche.

Du kannst Dich jederzeit abmelden, keine Vertragsbindung und keinerlei Kosten – 100% kostenlos.

Sei dabei...

... wenn wir launchen und sichere Dir kostenlosen Zugang für 6 Monate.